Aktuelle Reiseinformationen (Stand 19.03.2022)

Liebe Gäste,

ab dem 19. März 2022 entfallen in Schleswig-Holstein Kontaktbeschränkungen und die meisten 3G-Regeln. Für Masken- und Testpflichten gibt es Übergangsregelungen, die zunächst bis zum 2. April 2022 gelten.

Was bedeutet das für Ihren Urlaub?

Vor Ihrem Urlaub:

Die Vorlage von Impf-, Genesenen- oder Testnachweisen ist nicht mehr verpflichtend.

Während Ihres Aufenthaltes:

Bitte beachten Sie die allgemeinen bundesweiten Hygiene- und Abstandsregelungen.
Achten Sie auf das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung in den vorgeschriebenen Bereichen.
Bei einem positiven Corona-Befund muss sich die erkrankte Person in häusliche Isolation begeben. Es ist unverzüglich die Ärzte-Hotline unter 116 117 zu kontaktieren.
Es ist den Anweisungen des informierten Gesundheitsamtes zu folgen. Die anfallenden Kosten für eine vorzeitige Heimreise oder eventuelle Quarantäne vor Ort sind vom Gast zu tragen.

Aufgrund der geltenden Verordnung kann die Nutzung von Schwimmbädern, Saunen und anderen Gemeinschaftseinrichtungen in Appartementanlagen nicht gewährleistet werden.

Nach Ihrem Aufenthalt:

Sollte innerhalb von drei Wochen nach Rückkehr an den Heimatort eine Infektion mit dem Covid-19-Virus bestätigt werden, ist dies vom Gast an das Gesundheitsamt des Kreises Ostholstein zu melden.

Im Falle eines erneuten Beherbergungsverbotes durch die Bundes- bzw. Landesregierung verpflichtet sich der Gast, die sofortige Heimreise anzutreten. Nicht in Anspruch genommene Übernachtungen werden von Kraushaar Ferienwohnungen erstattet. Alle aktuellen Informationen finden Sie https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/_documents/teaser_erlasse.html

Wir halten Sie selbstverständlich über Neuerungen auf dem Laufenden.

Ihr Team von Kraushaar Ferienwohnungen