Ferienwohnung Travemünde + Ferienhaus Travemünde
Urlaub in Travemünde – mit maritimem, hanseatischem Charme

Ferienwohnungen in Travemünde

Das Seebad mit schöner Promenade und drei Stränden hat eine lange Tradition, denn bereits seit 1802 verbringen Urlauber hier entspannte Momente. Kein Wunder, denn die traumhafte Lage zwischen der Historischen Hansestadt Lübeck und der zauberhaften Ostsee macht Travemünde zum perfekten Ausgangspunkt für vielfältige Urlaubserlebnisse. Sogar das Nachbarland Mecklenburg-Vorpommern ist nur einen Katzensprung entfernt!

Im Ort selbst steht der älteste Leuchtturm Deutschlands. Es lohnt sich, die 142 Treppenstufen zu erklimmen, denn von der umlaufenden Aussichts-Galerie aus haben Sie einen optimalen Blick auf die Lübecker Bucht, das Kreuzfahrtterminal „Skandinavienkai“ und die Altstadt Travemündes.

Eines sollte bei einem Urlaub an der Nord- oder Ostsee auf keinen Fall fehlen: frische Fischbrötchen. Diese bekommen Sie in Travemünde vielerorts. Doch auch zahlreiche Restaurants und Cafés halten leckere Spezialitäten für ihre Gäste bereit. Hierzu zählen das AHOI von Steffen Henssler auf dem Priwall, das Casablanca, die Alte Vogtei und unzählige Cafés mit Blick auf das Meer. In den Beachlounges können Sie zudem die angenehme Atmosphäre genießen und genüsslich ein leckeres Getränk zu sich nehmen.

Aktivurlaub in Travemünde

Die ideale Möglichkeit, die wunderschöne Natur rundum Travemünde zu entdecken ist eine Wander- oder Radtour, denn Norddeutschlands Landschaft hat viel zu bieten. Zwischen Travemünde und Niendorf befindet sich zum Beispiel das Brodtner Steilufer mit einer etwa 4 km langen Steilküste, die bis zu 20 m hoch ist. Besuchen Sie außerdem die Halbinsel Priwall, die durch ihre ursprüngliche Natur und einen wunderschönen Badestrand zu begeistern weiß.

Doch das ist noch nicht, alles, was Ihr Aktivurlaub in Travemünde bereithält: Am Strand können Sie Beachvolleyball spielen, Stand-Up-Paddling ausprobieren oder einen Yogakurs besuchen. Und für die kleinen Urlaubsgäste befindet sich am Strand an der Mole ist der Abenteuerspielplatz „Piratennest“ für Kinder, auf dem sie sich richtig austoben können.

Maritime Erlebnisse in Travemünde

In Travemünde gibt es ein Kreuzfahrtterminal, wodurch häufig große Schiffe in den Hafen einlaufen. Darüber hinaus verfügt das Seebad über einen Yachthafen. Sie sehen: Dank der Frachter, Fähren, Schiffe, Jollen und Motorboote gibt es in Travemünde auf dem Wasser immer etwas zu Gucken! Im Fischereihafen liegen die Fischerboote am Kai und laden ebenfalls zum Schauen ein, wenn sie nicht gerade draußen auf der Ostsee sind. Im Hafen entsteht eine große Promenade mit Restaurants und Cafés.

Ein Tipp: Schauen Sie sich auch die Viermastbark PASSAT am Priwallufer an. Das Segelschiff ist 1911 vom Stapel gelaufen und war auf allen sieben Weltmeeren unterwegs. Nach einer bewegten Geschichte ist das historische Segelschiff heute ein Veranstaltungsort, ein Museum und in den Sommermonaten sogar eine Jugendherberge.